Ben, der Bär und die Traumfischsegler

Eine Zirkusveranstaltung kann nicht stattfinden, weil es keine Artisten gibt. In einem fantastischen Fischschiff macht sich ein kleiner Bär auf die Suche.

Er bereist nach und nach alle Kontinente  und sammelt Artisten aus der ganzen Welt:  einen Elefanten aus Afrika, Wesen aus dem Land der Morgenröte, ein Känguru aus Australien, einen Pinguin aus der Antarktis, einen Kojoten aus Amerika und schließlich das sagenhafte Einhorn aus den Fliederwäldern Englands. Ein Storch, ein Koala, ein Kakadu kommen noch hinzu.

Zurück im Zirkus geben sie eine spektakuläre Vorstellung. Der Elefant tanzt einen Walzer, das Känguru jongliert, der Pinguin spielt die Drehorgel, das Einhorn erscheint am Mondenteich, Storch und Kakadu tanzen ein Pas de deux, der Koala läuft auf Stelzen und Sammy aus Texas zeigt waghalsige Kunststücke am Trapez.

Bilder von großer Komik und zauberhafter Anmut wechseln sich ab.

 


Musik komponiert und gespielt von Gregory Charamsa, Straubing

Für Erwachsene und Kinder ab 5 Jahren, Spieldauer: 80 Minuten. Eine Pause nach 40 Minuten ist möglich.

Für reine Kindergruppen bieten wir eine gekürzte Version von 50 Minuten an.


Galerie