PendelMarionettenFestival 2018                                                                                            2. – 4. November 2018 in Hohebuch



                                                                                                       Freitag, 2. November 2018


Freitag, 2. November 2018, 15 Uhr

Träume

Taschenlampenführung im Gewölbekeller

Im dunklen Gewölbekeller von Hohebuch leben allerlei seltsame Wesen. Mit der Taschenlampe gehen wir in kleinen Gruppen auf Entdeckungsreise.


Freitag 2. November 2018, 16 Uhr

Träume

Taschenlampenführung im Gewölbekeller

Geheimnisvoll dunkel ist es im großen Gewölbekeller von Hohebuch. Seltsame Klänge tönen von weit her. Bewegt sich da nicht etwas?


Freitag, 2. November 2018, 18 Uhr

Eröffnung

Vorhang auf für drei Tage in der Welt der Phantasie.

Es spielen Sandra Hohaus, Bernd Öhring, Wolfgang Gerbracht,  Monika und Markus Goecke-Nicolini, Thomas Marquardt.


Freitag, 2. November 2018, 20:30 Uhr

Peter und der Wolf

PendelMarionetten,

Marlene Gmelin und Detlef Schmelz, Hermuthausen

Was wäre wohl passiert, wenn Peter das Garten-
türchen nicht offen gelassen hätte? Die Ente wäre
                                                                                                         nicht entwischt. Der Wolf hätte sie nicht gefressen.
                                                                                                         Prokofjew „Peter und der Wolf“ nicht geschrieben
                                                                                                         und Marlene Gmelin und Detlef Schmelz könnten es
                                                                                                         nicht aufführen.


                                                                                                       Samstag, 3. November 2018


Samstag, 3. November 2018, 10 Uhr

Die kleine blaue Marionette

Für Kinder ab 5 Jahren

Kleine Bühne für neugierige Naturentdecker,
Kerstin Horn, Diera-Zehren

Ein Marionettenspiel für große und kleine Natur-
                                                                                                         freunde über ein Buch im Wald, eine neugierige
                                                                                                         Marionette, lustig bunte Käfer und einiges zum
                                                                                                         Staunen aus der großen Welt der kleinen Wald-
                                                                                                         bewohner…


Samstag, 3. November 2018, 10:40 Uhr

Träume

Taschenlampenführung im Gewölbekeller

Entdeckungsreise in die Unterwelt von Hohebuch;
im Schein einer Taschenlampe entdecken wir einen märchenhaften Kosmos.


Samstag, 3. November 2019, 11 Uhr

In der Akademie für angewandte Musik

Ruhpoldinger Fadenspiel,
Marile und Rainer Browarzyk-Späth

Prof. Dr. Äolos Brummeisl improvisiert in einem       Experiment mit Rufus Stups an zwei Klavieren über
                                                                                                         das Musikstück „Für Elise“ von Ludwig van Beet-
                                                                                                         hoven.


Samstag, 3. November 2018, 11:30 Uhr

Glück und Pech und was dazwischen liegt...

Marionettentheater Wunderland,

Hans Portmann, Zürich

Mit Witz und poetischen Charme erzählt der Mär-chenerzähler mit seinen Marionetten Kurzgeschich-
                                                                                                         ten über das Glück, Pech und was dazwischen liegt.
                                                                                                         Mal zum Schmunzeln, mal zum Nachdenken, mal
                                                                                                         bissig.


Samstag, 3. November 2018, 14 Uhr

Die drei Bären

Für Kinder ab 3 Jahren

Blaue Bühne,

Anne und Gernot Kunze, Monika und Jens Steffen, Marburg

                                                                                                         Der große Bär, die mittlere Bärin und der kleine Bär
                                                                                                         leben in einer Hütte im Wald. Eines Tages findet ein
                                                                                                         kleines Mädchen den Weg dorthin.


Samstag, 3. November 2018, 14:45 Uhr

Pass auf mich auf

Für Kinder ab 4 Jahren

Basilius und Freunde,

Tatiana und Alexander von Stülpnagel, Krefeld

Wie passe ich auf ein Kind auf, fragt sich Herr
                                                                                                         Schnippel als er Juri kennenlernt. Ein Theaterstück
                                                                                                         mit Marionetten nach dem Bilderbuch "Pass auf
                                                                                                         mich auf!" von Lorenz Pauli und Miriam Zedelius. 

                                                                                                                                                                                            @2015 Atlantis, ein lmprint der Orell FüssliVerlag AG,  Schweiz, Alle Rechte vorbehalten.

Samstag, 3. November 2018, 15:30 Uhr

Wir drei

Für Kinder ab 4 Jahren

Lukas Schneider, Niederbipp

Hase und Igel sind die besten Freunde, doch was ist, wenn jemand mitspielen möchte? Ein poetisches
                                                                                                         Papierfigurentheater um Freundschaft, Eifersucht
                                                                                                         und Zusammenhalt. Frei nach dem Bilderbuch

                                                                                                         "Wir zwei sind Freunde fürs Leben" von Michael
                                                                                                         Engler (Baumhaus)


Samstag, 3. November 2018, 16:30 Uhr

Die mutigen Freunde

Für Kinder ab 4 Jahren

Marionettentheater Zauberfaden,

Christel Albrecht und Ursula Doll, Lautenbach

Hase, Frosch, Schnecke und die Raupe finden eine
                                                                                                         Wippe und haben viel Spaß damit. Plötzlich hat der
                                                                                                         Frosch die Idee, dass jeder von ihnen etwas sehr
                                                                                                         Mutiges zeigen solle. Einer nach dem anderen führt

                                                                                                         seine Mutprobe vor, bis die Raupe an der Reihe ist...


Samstag, 3. November 2018, 17 Uhr

Träume

Taschenlampenführung im Gewölbekeller

Eine ganz besondere Märchenwelt verbirgt sich im dunklen Gewölbekeller von Hohebuch. Behutsam
und nur mit wenig Licht gehen wir auf Entdeckungs-
                                                                                                         reise.


Samstag, 3. November 2018, 17:15 Uhr

Tomte und der Fuchs

Für Kinder ab 4 Jahren

Elke Fackler, Ebersbach und Luise Schindele, Überlingen

Eine warmherzige Wintergeschichte vorgelesen
                                                                                                         und mit Marionetten gespielt. Nach dem Buch
                                                                                                         "Tomte und der Fuchs" von Astrid Lindgren.


Samstag, 3. November 2018, 18:30 Uhr

Bär und Vogel

Best friends,

Sabine Roth und Rafael Scheu, Reutlingen

In der eisigen Kälte des Winters finden sich Bär und Vogel und geben sich Wärme und Hoffnung.


Samstag, 3. November 2018, 19:30 Uhr

Träume

Taschenlampenführung im Gewölbekeller

Seltsame Wesen an Fäden leben im Untergrund von Hohebuch. Sie sind lichtscheu. Nur mit einer kleinen Taschenlampe bewegen wir uns behutsam die Trep-
                                                                                                         pe hinunter.


Samstag, 3. November 2018, 20:30 Uhr

Pinocchio reloaded

Toggeburger Spiillüüt,

Brigitta und Martin Bosshard, Kirchberg.
Die alte Geschichte neu erzählt
 von Mensch und Marionette.


                                                                                                       Sonntag, 4. November 2028


Sonntag, 4. November 2018, 9.45 Uhr

Das Silberklung

Für Kinder ab 5 Jahren

Marionettentheater Zaubervogel,

Edith Nikel, Bad Homburg
Das war eine glückliche Zeit, als man das Silberklung
                                                                                          hörte. Nun ist es verschwunden. Niemand scheint es
                                                                                          zu vermissen. Nur der wissende Rabe Till ahnt, wel-
                                                                                          ches Unheil seitdem über der Wiese liegt. Welche

                                                                                                         Kraft aber nötig wäre, die dunkle Macht zu brechen,
                                                                                                                           
das weiß er auch nicht. Wer rettet die Wiese und ihre
                                                                                                         Bewohner?


Sonntag, 4. November 2018, 11 Uhr

Wenn Fuchs und Hase sich gute Nacht sagen

Für Kinder ab 3 Jahren

Marionettentheater Löwenzahn,

Elisabeth Schnorr, Gilda Gold, Mirjam Interthal, Frankfurt

                                                                                                       Ein kleiner Hase findet nachts nicht mehr den Weg
                                                                                                         nach Hause. Da
begegnet ihm der hungrige Fuchs.
                                                                                                         Gut, dass sich die beiden in einem Land begegnen,
                                                                                                         wo Fuchs und Hase sich Gute Nacht sagen!
                                                                                                         Nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Kathrin
                                                                                                         Schärer.

                                                                                                                                                                                           © 2004 Atlantis Verlag, Zürich


Sonntag, 4. November 2018, 11:30 Uhr

Harmonicas Klänge oder die gestohlene Blume

Marionettentheater Cagibi,

Catherine Cunz, Zürich

Wenn nur nicht dieses Unwesen wäre!
Melina und eine wunderschöne Blume verschwinden
                                                                                                         spurlos. Melim, ihr Zwillingsbruder erhält Besuch
                                                                                                         aus einer anderen Welt und als Geschenk eine Har-
                                                                                                         monica. Damit macht er sich auf die Suche nach
                                                                                                         seiner Schwester.


Sonntag, 4. November 2018, 13:30 Uhr

Der Sängerkrieg der Heidehasen

nach dem Kinderbuch von James Krüss.

Das große Gemeinschaftsstück ein Gesangswett-bewerb. Der Preis: die wunderhübsche Heidehasen-prinzessin! Wer hat die schönste Stimme, wer be-
                                                                                                         kommt sie zur Frau? Und siegt am Ende die Gerech-
                                                                                                         tigkeit? Ein Stück voller Intrigen, nur ein einziges Mal
                                                                                                         aufgeführt von über 20 Spieler- und SängerInnnen.